Über uns

Die FETTE BEETE: Über uns

Die FETTE BEETE: Über unser Herzensprojekt

Wir sind Jessica und Kristina! Wir beide stecken gemeinsam mit unserem Team hinter DIE FETTE BEETE!

DIE FETTE BEETE ist feinster Gemüse Rock `n`Roll aus Krefeld. Bei uns dreht sich alles um die pflanzliche Küche – denn wir sind aus Überzeugung vegan. Wir lieben richtig gutes Essen, spannende Geschmackskombinationen und die kreative Spielwiese saisonaler Gemüseküche.

In unserem Restaurant bringen wir euch unsere Lieblingsküche auf die Teller, in unserer Kochschule habt ihr die Möglichkeit mit uns all diese Leckereien nach zu kochen und unsere Räume bieten Platz für verschiedenste Events – von Fine Dining, über Brunch bis zum Acoustic-Konzert.

Unser liebstes Wohnzimmer ist tatsächlich ein besonderer Ort in Krefeld! Inmitten dichter Stadtbebauung findet ihr uns in einer grünen Hinterhof-Oase – inklusive plätscherndem Gartenteich. Unser Biergarten gehört zu den schönsten der Umgebung. Es ist uns ein Fest mit euch gemeinsam kulinarisch-herzlichstes und familiäres Leben in die Bude zu bringen!

Unser Herzensprojekt ist inzwischen sogar preisgekrönt: Wir gehören zu den Gewinnerinnen des deutschen Gastro-Gründerpreises 2020/2021!

All das wäre nicht möglich ohne unser tolles Team …

Das beste BEETE-Team

Unsere liebste Beete ist ganz schön gewachsen – sowohl räumlich als auch personell. Inzwischen gehören über 20 großartige Menschen zum Beete-Team! Danke an jede:n einzelne:n von euch!!

Von Anfang an: Kleine Geschichte der FETTEN BEETE

DIE FETTE BEETE ist seit Anfang 2019 die neue kulinarische Heimat von uns beiden, Kristina und Jessica.

Zuvor ist Kristina vor knapp 10 Jahren mit ihrem Ex-Mann und dem „untervegs“ in die vegane Selbstständigkeit gestartet. Angefangen hat alles mit einem Foodtruck. 2015 folgte dann das eigene Restaurant im gemütlich-grünen Hinterhof – dort, wo ihr heute die FETTE BEETE findet. 2018 trennten sich das Paar allerdings und Kristina schmiss den Laden alleine weiter – bis sie Jessi traf …

Jessi arbeitete eigentlich als PR-Referentin im öffentlichen Dienst, lud aber zusammen mit ihrem Ex-Mann Jörg seit 2012 viele Menschen zu sich nach Hause ein: Jeden Monat kochten die beiden im Rahmen ihres veganen Supperclubs „Herr Johann“ für bis zu 40 Gäste – natürlich vegan.

Und dann kam der Tag als wir, Kristina und Jessi, uns kennenlernten. Zuerst half Jessica im „untervegs“ aus. Doch eigentlich war schnell klar: Wir hatten uns kulinarisch gefunden! Kurzerhand kündigte Jessica ihren alten Job, zog mit Jörg nach Krefeld und wir fingen an große Pläne zu schmieden! Wir machten uns gemeinsam selbstständig …

Die FETTE BEETEAuf zu neuen veganen Abenteuern!

Seitdem ist eine ganze Menge passiert! So gibt es inzwischen nicht nur unser Restaurant, sondern auch unsere eigene Kochschule – die einzige vegane Kochschule am Niederrhein. Außerdem haben wir das Restaurant vergrößert – wir haben die Gelegenheit beim Schopf gepackt und zusätzliche Gasträume im Hinterhof angemietet. Und auch unser Garten bietet nun Platz für mehr Gäste.

Doch auch uns hat Corona ganz schön ausgebremst – aber mit unserem Take Away und hübschen Menüboxen konnten wir weiter kulinarisch für euch da sein! Jetzt freuen wir uns auf eine Zukunft mit eigenen Events – wir träumen von kleinen Konzerten und Lesungen bei uns im Hinterhof! Das wird fein!

Große, dicke, fette, herzlichste Dankbarkeit

Es ist wohl kein Geheimnis: Selbstständigkeit, insbesondere mit einer eigenen Gastronomie, bedeutet eine Menge Arbeit – vor allem dann, wenn andere Freizeit haben. Doch wir lieben was wir tun – aus 1000 Gründen. Wir sind stolz auf unsere Beete.

Wir sind unendlich dankbar, dass wir diesen Ort mit Leben und kulinarischen Köstlichkeiten füllen dürfen. Wir glauben fest an die vegane Küche und an ganz viel Gemüseliebe.

Und all das wäre wirklich nicht möglich, wenn wir nicht von so vielen Seiten unglaubliche Unterstützung bekommen würden – täglich! Angefangen bei unseren nächsten, liebsten Menschen – unseren Partnern, unserer Familie und Freund:innen. Über das Team, ihr tollen Gäste, aber auch Geschäftspartner:innen oder (Lokal-)Medien. Danke euch!

Herzlichste Grüße
eure fetten Beeten
Kristina und Jessi